Sommerpause vom 01.06. - 19.08.2024

  • Handwerk & Leidenschaft aus der Pfalz
  • 06356 7499782
  • 0176 24581175
  • info@heidi-hans-wildmanufaktur.de
  • Versandkostenfrei ab 125 €
  • Handwerk & Leidenschaft aus der Pfalz
  • 06356 7499782
  • 0176 24581175
  • info@heidi-hans-wildmanufaktur.de
  • Versandkostenfrei ab 125 €

Wildschwein Filet

13,65 €
(1 kg = 65,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: 1028

Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Das Wildschwein-Filet ist noch etwas zarter als der Rücken, deshalba muss man bei der Zubereitung auch etwas schneller sein Wildschweinfleisch unterscheidet sich durch eine festere Fleischstruktur und geringeren Fettanteil zum Hausschwein. Im Vergleich zu Reh und Hirsch ist es fetter, dafür aber auch saftig und aromatischer. In freier Wildbahn lebend, ohne Stall, Tiertransport und Schlachthof, kommt 100 % Natur auf Ihren Teller.
Wildschweine ernähren sich gerne von Eicheln, Bucheckern oder Mais. Dadurch wird der Geschmack des Fleisches von der Nahrungsaufnahme beeinflusst und im Vergleich zum Hausschwein einen herzhaften Geschmack, der je nach Jahreszeit variieren kann. Wildschwein hat im Gegensatz zu Reh und Hirsch keine Schonzeit und deshalb ganzjährig verfügbar. Bei Reh und Hirsch beginnt am 31.01. die Schonzeit und Endet am 31.03. eines jeden Jahres.

Das Filet wurde schockgefrostet und wird vakuumiert geliefert.

Zubereitung: Am besten in der Pfanne gebraten oder gegrillt, dabei Fleisch von jeder Seite kurz anbraten, so dass sich die Poren schließen und der Saft im Fleisch bleibt. Anschließend bei niedriger Temperatur (70 - 80 Grad) etwas ruhen lassen, damit es nachziehen kann.

Versand nur montags & mittwochs mit DHL-Express, mit Zustellung am nächsten Werktag.


Zertifizierter Betrieb

Unser Betrieb ist nach neusten EU-Hygiene-Kriterien zertifiziert.
Unsere EU-Nr. lautet: DE RP 08037 EG


Beste Qualität

Unser Wild wird professionell versorgt und veredelt. Jedes Wildtier wird durch einen Veterinär untersucht. Eine dokumentierte Qualitätssicherung und Herkunftsnachweis sind selbstverständlich. Alles was wir produzieren wird mit viel Leidenschaft und handwerklichem Geschick hergestellt.


Wild schmeckt nicht streng

Dieser Mythos stammt aus Zeiten , in der Wildfleisch noch im Keller oder der Garage und nicht in Kühlkammern abgehangen wurde. Viele Jäger hatten lange Zeit keine Möglichkeit ihr Wild in einem Kühlhaus unterzubringen. So entwickelte sich schnell ein eingewilliger und strenger Geruch und Geschmack, den man dann versucht hat mit Buttermilch wieder zu entfernen. Die ist bis heute als "Haut Gout" bekannt. Wenn mann Wildfleisch fachgerecht kühlt, hat es einen milden und leicht nussigen Geschmack.